HAUSTECHNIK MIT WEITBLICK

Die Haussteuerung definiert den Wert einer Immobilie und wird maßgeblich die Entscheidung der zukünftigen Generation beeinflussen, zu kaufen oder zu mieten.

 

Mit den richtigen Bedienelementen und erstklassigem Design wird die Haussteuerung zum Vergnügen. In unterschiedlichen Schalterprogrammen findet sich die richtige optische Serie für jeden Geschmack und jedes Wohnumfeld. Im Alltag bedienen wir uns intelligenten Funktionen und erwarten das auch im Wohnbereich. 


Wenn das Wohnzimmer pünktlich angenehm warm ist und im Schlafzimmer bleibt es schön kühl, das Licht passt sich wie von selbst der Situation an und die Jalousien bewegen sich passend zum Wetter und der Uhrzeit. Wie schön, wenn Komfort so einfach zur Selbstverständlichkeit gehört und durch eine intelligente Gebäudevernetzung die Behaglichkeit erhöht wird. 

 

Entwerfen Sie Ihr eigenes Design und wir drucken Lichtschalter, Lampen oder andere Elemente für Sie. Wenn alles auf einen perfekten Zugriff im gesamten Wohnfeld ausgerichtet ist, dann erhöht sich das Wohlfühlverhalten.

.

"Wer wirklich etwas erreichen will im Leben, darf den Zufall nicht dem Zufall überlassen."

Richard Branson

PLANEN SIE MIT IBUK

 

Ein Top Team von Ingenieuren mit über 20 Jahren Erfahrung, arbeitet unentwegt an neuen Konzepten, energieeffizienten Systemen in der Gebäudetechnik oder der Mobilität.

Das ist die Zukunft!

Wir planen technische Anlagen in Gebäuden aller Art. Dazu zählen unter anderem Sanitär, Heizung, Lüftung, Klima, Förderanlagen, Elektro- und Feuerlöschanlagen sowie Gebäudeautomation. Von der Beratung bis zur Fertigstellung sind unsere Projektteams in jeder Phase Ansprechpartner für unsere Kunden und alle Projektbeteiligten. 

ENERGIEEFFIZIENZ AUF DREI EBENEN

DIE BEWERTUNGSEBENE GEBÄUDE:

 

  • Allgemein: Gebäudetyp, verfügbare Wohnfläche pro Person.
  • Heizung / Warmwasser / Strom: Heizwärmebedarf, Warmwasserverbrauch durch die NutzerInnen, Lüftungsart, Haushaltsstrom, Art und Alter des installierten Heizsystems, Art und Alter der Warmwasserbereitungsanlage
  • Solarnutzung: Dachneigung, Orientierung des Gebäudes, Einbindung der Nutzung von Solarthermie bzw. Photovoltaik in den Planungsprozess.

DIE BEWERTUNGSEBENE MOBILITÄT:

 

  • Siedlungsdichte der Gemeinde,
  • Art des Wohnbaus (Einfamilienhäuser oder mehrgeschoßiger Wohnbau),
  • Personengruppen (Alter, Erwerbstätigkeit),
  • Pendeldistanz nach Gemeindetyp (Kernstadt / Kernraum / ländlicher Raum)
  • Nahversorgung: Erreichbarkeit der sozialen Nahversorgungseinrichtungen (Kindergarten etc.) und der Freiräume innerhalb von 300 m.
  • Geschwindigkeit Internet

DIE BEWERTUNGSEBENE ENERGIEVERSORGUNG:

 

  • Eigenen Strom erzeugen und speichern
  • Gemeinsam die Energiewende umsetzen
  • Die eigene Region stärken

.

MEIN LEBEN - WOHLFÜHLEN - SELBSTSTEUERUNG

So könnte eine Konzeption Ihrer Haustechnik sich beschreiben lassen: Die Wärmebereitung für die Trinkwarmwasserversorgung und für die Speisung der Heizungsanlage erfolgt über eine solarthermische Anlage, die einen saisonalen Pufferspeicher bedient. Die solarthermischen Kollektoren sind auf dem Dach und in der Fassade integriert sowie an die Rückseite des Carports angestellt. Der gedämmte Speicher ist in einer an das Gebäude angrenzenden Technikzentrale aufgestellt. Zwei zusätzliche elektrische Ladesysteme werden im oberen Bereich des Speichers zur Abdeckung der Spitzenlast integriert. Die Verteilung der Wärme im Gebäude erfolgt über eine Niedertemperatur-Fußbodenheizung. Die gesamte Heizungsanlage und deren Heizkreise werden effizient durch hydraulisch gesteuerte Pumpen in Abhängigkeit der Außentemperatur zur Raumtemperatur geregelt.

 

Zur Stromgewinnung sind auf dem südlichen Dach monokristalline Photovoltaik-Module mit einer ausreichenden Leistung angeordnet. Zur Speicherung des überschüssigen Stroms ist ein Lithium-Eisen-Phosphat Speicher mit einer Speicherkapazität von 10 kWh aufgestellt. Dieser kann eine E-Mobil Ladestation am Haus speisen. Das Gebäude wird über eine zentrale oder dezentrale mechanische Lüftungsanlage, mit einem Wärmerückgewinnungsgrad von über 80%, mit Frischluft versorgt. Die Beleuchtung ist im Gebäude mit LED-Technik ausgestattet. Ein Bussystem kann sowohl die Beleuchtung als auch die Jalousien energieoptimiert steuern.

.

WIR PLANEN EIN STÜCK WEITER

Eine Investition, die sich lohnt, denn die Technologie ist mittlerweile 20 Jahre am Markt und sehr ausgereift. Zudem legt man damit die Grundlage für neue Anforderungen im Energiesektor und erspart sich damit Kosten für aufwendige Umrüstungen. Vom gesteigerten Komfort profitiert man sofort. Aktiviert wird der Temperaturregler z.B. auf dem iPad in dem man ihn mit dem Zeigefinger leicht nach oben schiebt. Natürlich läßt sich das Ganze auch zeitlich steuern und somit den Energieverbrauch beeinflussen. Ob am zentralen Touchscreen, am iPad, am Laptop oder am iPhone - unsere Ingenieure setzen bei allen Geräten auf eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Egal ob man das Licht dimmt oder die Temperatur regelt, es gibt kaum etwas, was sich nicht per Fingerdruck regeln ließe. 

 

Neben Beleuchtung, Heizung, Alarmanlage, Türöffner und Gegensprechanlage gehört auch das Home-Entertainment dazu. Sensoren melden offene Fenster, Feuchtigkeit im Keller oder messen die Helligkeit zur Steuerung von Außenbeleuchtung oder Jalousien. Ist die Heizung ausgefallen, wird eine SMS ans Handy übermittelt. Auch Küchengeräte lassen sich heute integrieren und neben den Vorteilen des Alltages, können intelligente Stromnetze, sogenannte Smart Grids, realisiert werden. Dann kann vom Strompreis oder vom Angebot durch Wind oder Sonne abhängig, das am Tag schwankenden Angebot genutzt werden.

LICHTPLANUNG

Leistungen:
 
      Kunstlichtplanung
  • Architekturbeleuchtung: Fassadenbeleuchtung/ Gebäudeanstrahlung
  • Außenraumbeleuchtung: Lichtplanung für Fassaden, Straßen, Parks, Freiflächen
  • Innenraumbeleuchtung
  • Technische Beleuchtung
  • Lichtlösungen in allen Leistungsphasen der HOAI
  • Leuchtenvorschläge
  • Umrüstung von Bestandsanlagen
  • Berechnung von Beleuchtungsstärken
  • 3D-Darstellung/ Visualisierung 
  • Energieberechnung
 

     Tageslichtplanung

 
  • Planung und Optimierung des Tages- und Kunstlichtkonzeptes
  • Tageslicht- und Sonnenstandsuntersuchungen
  • Tageslichtgutachten
  • Simulation und Berechnung der Tageslichtquotienten 
  • Visualisierung 
  • Blendungsbewertung
  • Analyse des Energieaufwandes zur Sicherstellung der geforderten Beleuchtungsstärke
  • Ermittlung der jährlichen Tageslicht- und Kunstlichtnutzungszeit
  • Konzepte zur Sicherstellung  der Daylight Credits gemäß LEED / DGNB
  • Erfüllung der Tageslichtkriterien nach LEED / DGNB

WIR PLANEN UND REALISIEREN UNTER BEACHTUNG NACHFOLGENDER KRITERIEN IHR VORHABEN:

 

Projektplanung

 

Standortplanung, Erhalt des Gebäudebestands, Freiraumplanung, identitätsstiftende Architektur, sozialer Wohnbau, Sicherheit, lebendige Erdgeschoßzone, Trennung von „Öffentlich“ (städtebaul. Konzeption) und „Privat“

 

 

Ökologie und Biodiversität

 

Minimaler Eingriff in das vorhandene Ökosystem, Erhalt von Bäumen etc.

 

 

 

 

 

 

Gemeinschaft

 

Soziale Ausgewogenheit, behindertengerechtes Bauen, Partizipation, Nutzungshandbuch, Betriebsphase und Management

 

 

 

 

Klimawandel und Energie

 

Hochwasserschutz, Wasser- und Energieeffizienz, erneuerbare Energie

 

 

 

 

 

 

 

Ressourcen

 

Schadstoffarme und regionale Baustoffe, Verwendung von lokal vorhandenem Material für Straßenbau, Kompostierungsmöglichkeit, Wassereffizienzmanagement, Grundwasserschutz

 

 

Sicherheit

 

Der Brandschutz schließt viele Gefahrenquellen durch eine gute Planung aus.

Für die Haussicherheit sorgt eine Smart Home Security Sicherheitsplanung und garantiert für Geborgenheit im zu Hause.

 

BRANDSCHUTZPLANUNG

 

Wir erstellen bedarfsgerechte Brandschutzkonzepte und beraten unsere Kunden bis hin zur Gutachtenerstellung. Im Rahmen von Baugenehmigungsverfahren prüfen wir ab und informieren über die Möglichkeiten und Grenzen der modernen Brandbekämpfung. Wirtschaftliche Brandschutzkonzepte, insbesondere wenn es um individuelle Lösungen und die Beurteilung von Abweichungen geht, sind ein ein Garant für die Budgetplanung der Bauherren. In Zeiten knapper Kassen muss es, insbesondere bei einfacheren Bauvorhaben und wenn keine wesentlichen Abweichungen vom Bauordnungsrecht vorhanden sind, nicht immer ein komplettes Brandschutzkonzept sein, was beim Fachmann in Auftrag gegeben wird. Oft reicht auch ein kostengünstiges beratendes Gespräch, um mit Wissen und Erfahrung ein spezielles Problem zu lösen; rufen Sie zur Terminvereinbarung einfach an. 


Optimale und kostengünstige Brandschutzlösungen sind am ehesten dann erreichbar, wenn bereits in der Entwurfsplanung an den Brandschutz gedacht wird.

 

WIR ALLE LIEBEN ES ZU BAUEN

Maßgeblich abhängig ist das Gelingen und der Erfolg schon bei einfachen Projekten, die jeder zu Hause durchführen kann, von der Planung. Wir laden Sie und Ihre Familie, zu einem Planungsgespräch ein!

Hausgestaltung & Wohnarchitektur

Perfektes Design und moderner Luxus, vereint auf 2 Stockwerken und 5 Zimmern und wir sorgen dafür, dass Sie sich wohlfühlen. Im Sommer gekühlt, im Winter beheizt, belüftet und zu jeder Zeit mit Strom und Wasser versorgt.